Tauben bei London Bridge

Home

Willkommen!

Auf British Translation versuchen wir Ihnen, hilfreiche Tipps und Infos zu vermitteln sollten Sie vorhaben, eine Reise nach Großbritanien zu planen. Von London über Edinburgh bishin zu dem grün-orange-leuchtenden Irland bietet die Insel eine Menge Kultur und Sehenswürdigkeiten.

Wie bei einigen Touristen Hotspots wird man an einigen Orten oft zur Kasse gebeten. Wir zeigen Ihnen unter anderem, wie Sie Ihre Reise kostengünstig und lohnenswert planen. Das wichtigste ist auch für spontane Menschen, eine grobe Planung für die Reise zu haben. Wo wollen Sie hin und was wollen Sie unbedingt sehen? Das gibt Ihrem Aufenthalt einen roten Pfaden, mit dem Sie mehr von Ihrer Reise haben.

 

Sie erfahren unter anderem:

– Wie Sie an günstige Pässe kommen

– Wie Sie günstiger in den Städten unterwegs sind

– Was Sie bei einer Anreise mit der Fähre beachten müssen

– Wie Sie am besten einen Kurztrip nach London buchen

– und einiges mehr…

 

Was ist wirklich sehenswert?

In Metropolen wie London gibt es viel zu sehen: Die Themse, London Eye, London Bridge, Big Ben und vieles mehr. Wir zeigen Ihnen, welche Must-Sees es gibt und was das Szene Viertel in London alles zu bieten hat.

 

Ein kurzer Guide für das Erste Mal in London

London Eye bei Nacht

London Eye

Das London Eye wird auch als Millennium Wheel bezeichnet und ist das höchste Riesenrad Europas. Nach der Fertigstellung im Oktober 1999 sollte diese für lediglich 5 Jahre in Betrieb genommen werden. Aufgrund des großen Erfolgs und Beliebtheit bei Touristen steht das London Eye noch heute und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt aus 135 Metern Höhe.

Das London Eye ist sogar eine eingetragene Marke, sodass die Betreiber des London Eye’s den Betreibern des Barry Pleasure Parks aufgrund des sehr ähnlich klingenden Barry Eye’s Markenklau (engl. Trademark Infringement)vorgeworfen haben. Wenn Sie mehr über Trademarks & Trademark Registration erfahren oder selbst einen trademark check durchführen lassen wollen, lesen Sie sich gerne die interessanten Inhalte auf www.trademarkprotector.com durch.

Tower BridgeTower of London

Tower of London & Tower Bridge

Die Tower Bridge an der Themse ist eines der Wahrzeichen Londons. Benannt nach dem Tower of London verbindet diese die Stadtteile Tower Hamlets und Southwark miteinander. Sie ist 244 Meter lang und definitiv ein Must-See.

Im Tower of London werden 30-minütige Führungen angeboten, die Sie unbedingt nutzen sollten. Das bietet sich im Zuge Ihrer Stadtbesichtigung gleich an.

 

 

British Museum

British Musem

Das über 200 Jahre alte Museum bietet ein großes Stück Weltgeschichte. Es beinhaltet zahlreiche Sammlungen und Werke wie ägyptische Mumien und Ausstellungsstücke wie den Stein von Rosetta.

 

Tipp: Besorgen Sie sich den „London Pass“.